bezahlen

Harmonisierung des Zahlungsverkehrs in der Schweiz

Der Zahlungsverkehr in der Schweiz soll in den nächsten Jahren vereinheitlicht werden. Dabei werden bis spätestens im Jahr 2020 ein neues Überweisungsverfahren, neue Lastschriftenverfahren und ein neuer Einzahlungsschein eingeführt. Das bringt Vereinfachungen, eine höhere Datenqualität und eine noch bessere Effizienz.

Folgende Änderungen sind geplant:
• Standardisierung nach dem einheitlichen, europäischen Zahlungsraum SEPA
• Umstellung von unstrukturierten Kontonummern auf IBAN
• Neue international anerkannte Norm ISO20022 zur Vereinheitlichung des Datenformates

Für weitere Informationen empfehlen wir die offizielle Hompage www.paymentstandards.ch oder unsere Information zum Download

> SLB-Information zur Harmonisierung des Zahlungsverkehrs in der Schweiz

Neuigkeiten per 23.06.2016

Als erster Schritt werden die Formate für den elektronischen Zahlungsverkehr gewechselt. Diese Umstellung soll gemäss Planung bis Mitte 2018 abgeschlossen sein.
Die Spar- und Leihkasse Bucheggberg AG bereitet sich schon jetzt auf diese Umstellungen vor und wird die betroffenen Kunden informieren, ab wann die elektronischen Zahlungen im neuen Format eingeliefert werden können.
Falls Sie diese Dienstleistung heute nutzen und DTA-Dateien elektronisch einreichen, muss Ihre Software (z.B. Business-Software (SAP, Abacus, Mammut usw.) oder Offline-Tools (z.B. Paymaker von CLX)) für diese Neuerung angepasst werden. Planen Sie daher diesen Wechsel frühzeitig.
Kunden, welche ausschliesslich und direkt das E-Banking benutzen, müssen nichts unternehmen. Alle nötigen Anpassungen im E-Banking nehmen wir rechtzeitig vor.



Zahlungsverkehr aktuell

Weiterhin gelten die kompetenten Dienstleistungen rund um den Zahlungsverkehr. Ihre Zahlungen erledigen wir termingerecht und zuverlässig.

Zahlungsverkehr Ausland